Kirsten Heitmann

Teamleitung Security Solutions
Nach der Ausbildung und kurzfristiger Tätigkeit als Informatikkauffrau, Studium der Bioinformatik. Anschließend arbeitete ich mehr als vier Jahre als ethical Hacker. Dabei lernte ich, wie Hacker auf verschiedenen Gebieten (Webapplikationen, Perimeter, interne Netzwerke, social Engineering, u.v.m.) denken und arbeiten. Im Juli 2015 wechselte ich zu Bechtle und arbeitete weiter als ethical Hacker im Bereich Netzwerk und Security des Systemhauses Rhein-Main. Dabei wechselte der Themenschwerpunkt immer weiter auf die Seite der Verteidiger. Dabei vertiefte ich mein Wissen in den Themenbereichen Privileged Access Management (PAM), Security Information and Event Management (SIEM) und Vulnerability Management. Aufgrund der Kenntnisse im Bereich ethical Hacking ist es mir möglich, Kunden spezifisch und situationsgemäß zu beraten. Im Juni 2018 habe ich die Leitung der Abteilung Security Solutions im Systemhaus Rhein-Main übernommen.