Microsoft Project & Technologien

Project Online trifft Planner

08.09.2017 11:00

Wer im Unternehmen die „First-Release-Version“ von Project Online nutzt, wird nach dem letzten Update bemerkt haben, dass ein neues Icon „Planner Verknüpfen mit“ innerhalb der Ribbons Oberfläche hinzugefügt wurde. Wie der Name schon vermuten lässt, kann durch den Button ermöglicht, einen Planner-Plan mit einer Aufgabe zu verknüpfen.

Wer nun aber hofft eine komplette Integration von Project Online in Planner zu erhalten, wird relativ schnell ernüchternd feststellen, dass diese neue Möglichkeit eine sehr rudimentäre Funktionalität ist. Mir bleibt an dieser Stelle allerdings zu sagen, dass Planner eins der Produkte ist, welches relativ schnell weiterentwickelt wird. Was bedeutet, dass hier wahrscheinlich weitere Verbesserungen zu erwarten sind.

Hinweis: Um diesen Artikel nachzustellen, benötigen Sie in Ihrem Tennant „Office 365 Planner“ und Project Online Professional bzw. Project Online Premium mit der First-Release-Version 1708 (Build 8431.2062 C2R)

Mit dem neuen Feature können Sie einen bestehenden Planner-Plan mit einer Aufgabe in Microsoft Project verknüpfen. Hierzu öffnen Sie Microsoft Project mit einer bestehenden Verbindung zu Microsoft Project Online. Legen Sie einen neuen Projektplan an – oder öffnen Sie einen bestehenden Projektplan. Markieren Sie auf der linken Seite die Aufgabe, die Sie mit einem Planner-Plan verbinden wollen.

clip_image002

Klicken Sie danach auf den neuen Button „Planner Verknüpfen mit“, um die neue Verknüpfung hinzuzufügen.

clip_image004

In meinem Fall muss ich mich nun noch einmal anmelden, da ich mehrere Office 365 Accounts auf meinem Rechner nutze. Wie man allerdings hier feststellen kann, funktioniert die neue Funktion nicht über Planner oder Project sondern über den Office Graph. Nach der Anmeldung können wir die Verknüpfung vornehmen.

clip_image006

Nun wird auf der linken Seite der Assistent für die Verknüpfung geöffnet. Klicken Sie nun auf den Link „Mit vorhandenen Planner-Plan“ verknüpfen.

clip_image007

Suchen Sie nun den „Planner-Plan“ in dem Suchfeld indem Sie dessen Namen eingeben. In meinem Beispiel heißt der Plan „Azure Talk“. Klicken Sie dann auf den Namen. Nachdem Sie den Plan ausgewählt haben, wird Ihnen der Plan angezeigt (Azure Talk) und die Ressource, die Zugriff auf den Plan erhält. Klicken Sie danach auf „Link erstellen“.

Hinweis: Leider scheint hier ein Problem zu existieren. Erst wenn ich mit der Maus über das Drag&Drop Feld gefahren bin, wird der Namen sichtbar. Dies kann an dem Design „schwarz“ liegen.

clip_image009

Hinweis: Innerhalb von Planner muss der Benutzer, der die Verknüpfung zum jeweiligen Plan erstellen möchte ein Mitglied der jeweiliges Planner-Plan sein. Sollte der Planner-Plan von einem anderen Benutzer erstellt worden sein, so muss dieser zuerst innerhalb von Planner der jeweiligen Gruppe hinzugefügt werden, sonst kann keine Verknüpfung durchgeführt werden. Hierbei besteht kein Unterschied, ob die Gruppe für die persönliche Nutzung oder meine Organisation eingerichtet wurde.

Nachdem Sie die Verknüpfung erstellt haben, wird Ihnen die bestehende Verknüpfung über das Planner-Logo innerhalb der Info Zeile angezeigt.

clip_image011

Hinweis. Leider ist es so, das der Maushover-Effekt nicht funktioniert. Bedeutet, dass Sie zum jetzigen Zeitpunkt nicht über das Icon auf den Plan innerhalb von Planner zugreifen können. Klicken Sie hierzu auf den Button „Planner Verknüpfung erstellen“, wählen Sie die Aufgabe und klicken Sie dann auf den Link innerhalb des Assistenten.

clip_image012

Sollten Sie Fragen bzgl. der Einführung von Microsoft Project Online oder Planner haben, so stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Torben Blankertz. Microsoft Project Blog

_

Autor

blankertz_torben.jpg

Torben Blankertz

Funktion: IT-Consultant - Microsoft Competence Team
Standort: Köln

Meine Motivation:

Menschen zu helfen.

Zertifikate:

Microsoft zertifiziert

Stichwörter

office-365  planner  planner-brigde  planner-vs.-project  project-online  project-online-premium  project-online-professional 

 
Diese Seite teilen:   Xing Facebook Twitter
 
 Cookie-Kontrolle.

Dieser Internetauftritt verwendet Cookies um Informationen auf Ihrem Client zu speichern.

Ihre Browsereinstellungen verhindern das Setzen von Cookies.
Ihre Browsereinstellungen erlauben das Setzen von Cookies.
Funktionale Cookies sind deaktiviert.
Funktionale Cookies sind aktiviert.
Zu den Einstellungen